free portfolio web templates
Kultur für unsere Stadt

Verein REIMAG I

Stadtmuseum Kahla

Internetauftritt des Vereins

Austellung im Museum

Originalstätte Großeutersdorf

Förderverein „Mahn- und Gedenkstätte Walpersberg“ e.V., Sitz Kahla

Seit 1993 forscht unser Verein umfassend zur Geschichte des ehemaligen Rüstungswerkes „REIMAHG“ bei Kahla, mit Schwerpunkt zum Schicksal der eingesetzten Zwangsarbeiter, der Hitlerjugend, den Befreiern und Tätern.
Diese Arbeit ist sehr vielschichtig, vor allem bedeutet Forschung für uns intensive, zeitaufwendige und internationale Arbeit, grundlegend hierzu tiefgreifende Recherchen nach Quellen. Wichtig sind vor Ort Gespräche mit Zeitzeugen, Fundstücke wissenschaftlich zu bearbeiten, sie fachlich zu restaurieren sowie hunderte Stunden an Auswertung aller Informationen.
Aus seinem Fundus präsentiert und betreut der Verein eine einmalige Sammlung von Exponaten und Dokumenten zur Geschichte der „REIMAHG“ im Dachgeschoß des Stadtmuseum Kahla (Margarethenstr. 7/8) die 2020 neu gestaltet wird.
In den über 26 Jahren weltweiter Forschung sind unsere Kontakte zu einem großen internationalen Netzwerk angewachsen. Daraus resultierend entstand ein einmaliges Archiv, dessen Bestand international genutzt wird.
Sehr wichtig ist, dass dieses Stück Geschichte korrekt, belegbar und umfassend an die Öffentlichkeit vermittelt wird. Denn leider werden immer wieder viel zu viele sensationsheischende Fakten und Geschichten an die Öffentlichkeit weiter gegeben die jeglicher Forschung, vorliegenden Dokumenten und Archivunterlagen widersprechen.
Verschiedene schulische Projektarbeiten die wir beratend, begleitend unterstützten, erzielten für die jeweilige Seminargruppe stets Bestnoten. Dies zeigt, dassauch die Jugendarbeit unseres Vereins positiv anerkannt und geschätzt wird. Viel positive Resonanz erhält der Verein durch seineöffentliche Präsenz. Seien es Vorträge (Wahl in 5 Sprachen), Fachliteratur, als kompetenter Ansprechpartner, in musealen Ausstellungen, geschichtlichen Führungen und vielem mehr.
Zum festen Bestandteil unserer Arbeit gehört eine bereits langjährige Zusammenarbeit mit Behörden, Gemeinden, Botschaften, Vereinen, Privatpersonen, Wissenschaftlern, Museen, Gedenkstätten, Archiven, Privatsammlungen und vielen hier ungenannten Quellen. Grundsatz dieser Arbeit ist, allen Menschen mit Respekt, Achtung, Akzeptanz und Offenheit gegenüber zu treten.
Wenn Sie uns, unsere Arbeit kennen lernen, unterstützen möchten, Geschichten, Fotos, Material zu dieser Zeitgeschichte haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren.
Förderverein „Mahn- und Gedenkstätte Walpersberg“e.V., Friedensstr. 14, 07768 Kahla,
Tel. 036424/156397
Internetauftritt:  www.walpersberg.de 

Walpersberg Großeutersdorf