free html website maker
Kultur für unsere Stadt
mehr Informationen

"Wie dos frieher su wor"

Episoden aus dem letzten Jahrhundert in Mundart

Am Freitag, dem 25. Mai 2018, lädt die Heimatgesellschaft zu einem vergnüglichen Abend ins Kahlaer Rathaus ein. Unter dem Motto „Wie dos frieher su wor“ gibt die Autorin und Verlegerin Sieglinde Mörtel heitere Geschichten aus dem vergangenen Jahrhundert in regionaler Mundart zum Besten. Dabei erzählt sie aus der Zeit, "wu de Leide nuch mit'n Hondwoochn ins Hulz mochten" ebenso, wie aus jenen Jahren, "wu's noch Kunsummorken" gab und das Kahlaer Leuchtenburggymnasium noch Karl-Marx-Schule hieß. Beginn ist 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, Eintritt: 5,00 €. Kartenreservierung über 03641 / 2174986 oder info@welkenverlag.de. Für Getränke ist gesorgt.

Kahla - Thüringen   (C) Arnold Schröder