best free website software
Kultur für unsere Stadt

„Thüringen – Land der Schlösser & Schlossprobleme“ 

Öffentliche Podiumsdiskussion mit Persönlichkeiten aus Kultur und Politik

Zur Arbeit des Hummelshainer Fördervereins gehören seit Jahren Sonntagsvorträge zu regionalen Themen. Auf vielfachen Wunsch wird es am 28. Oktober 2018um das brisante Thema „Thüringen – Land der Schlösser & Schlossprobleme“ gehen. Ineinem Podiumsgespräch mit anschließender Diskussion sollenvor allem die Situation und die Perspektiven Thüringer Baudenkmale, die nicht zur Schlösser-Stiftung gehören, thematisiert werden.

Im Rahmen der Podiumsdiskussion wird der Vorsitzende der Thüringer Burgenvereinigung, Thomas Bienert, zunächst einen kurzen Überblick zum Thema geben. Der international erfahrene Architekt Dr. Erik Schmitz-Riolwirdüber Nutzungsideen fürSchlossbauten sprechen. Prof. Dr. Ulrich Schubert (Denkmalverbund Thüringen)wird seine Erfahrungen als privater Denkmaleigentümer darlegen und Rainer Hohberg (Förderverein Schloss Hummelshain) über Möglichkeiten und Grenzen des ehrenamtlichen Engagements sprechen. Seitens der Landesregierung wird Dr. Babette Winter, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Kultur und Europa, an der Gesprächsrunde teilnehmen. Moderator istTorsten Büker, Jenaer Redaktionsleiter der Ostthüringer Zeitung.

Der Förderverein weist daraufhin, dass die Veranstaltung bereits um 14 Uhr beginnt. Wegen der beschränkten Platzkapazität bitten wir um rechtzeitige Platzreservierung gebeten (Tel.: 036424/51919; Mail: r.hohberg@gmx.de)


28.10.2018,14 Uhr
Teehaus am Alten Jagdschloss Hummelshain

Kahla - Thüringen   (C) Arnold Schröder